Presse
GBW Gruppe erwirbt 90 Wohnungen in Ingolstadt

GBW Gruppe erwirbt 90 Wohnungen in Ingolstadt

16. Dezember 2015

Die GBW Gruppe vergrößert ihren Wohnungsbestand in Ingolstadt. Ende November wurde der Kaufvertrag über den Erwerb von zwei Wohnanlagen mit insgesamt 90 Wohnungen und 90 KFZ-Stellplätzen notariell beurkundet. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

"Ingolstadt ist ein wichtiger Standort in Süddeutschland. Wir freuen uns, hier unseren Wohnungsbestand erweitern zu können", so Geschäftsführer Stefan de Greiff, Chief Investment & Sales Officer der GBW Gruppe. Er erläutert: „Mit diesem Zukauf reagieren wir auf die weiterhin sehr hohe Nachfrage nach Wohnraum in süddeutschen Städten.“

Die 90 Wohnungen verteilen sich auf zwei neungeschossige Wohnhäuser mit insgesamt rund 8.000 qm Wohnfläche. Die Häuser befinden sich zentrumsnah in der Nähe der Verwaltungsgebäude der Audi AG und einem Wohngebiet mit Mehrfamilienhäusern. Die Objekte sind vermietet und bieten vor allem Drei- bis Vierzimmerwohnungen. Für die Mieter bedeutet der Kauf keine inhaltlichen Veränderungen: die bestehenden Mietverträge werden übernommen.