Presse
Die GBW Gruppe ist weiterhin auf Expansionskurs. Das Unternehmen kauft das zweite Neubauprojekt in Hanau mit insgesamt 105 Wohneinheiten.

Die GBW Gruppe ist weiterhin auf Expansionskurs. Das Unternehmen kauft das zweite Neubauprojekt in Hanau mit insgesamt 105 Wohneinheiten.

16. Mai 2018

Die GBW Gruppe hat das nächste Wohnprojekt mit 105 Wohnungen in Hanau erworben. Damit handelt es sich um die zweite Transaktion in Hanau. Bereits im Sommer 2017 realisierte das Münchner Unternehmen ein Wohnprojekt in der Hospitalstraße. Die zweite Wohnanlage wird am Wallweg entstehen.

„Damit haben wir unseren Bestand seit dem Markteintritt in Hessen auf knapp 700 Wohnungen ausgebaut“, freut sich Sebastian Gefeller, Geschäftsführer der GBW-Gruppe und betont: „Wir setzen auf Wachstum und planen weitere neue Wohnungen in der Region.“

Bei dem neuen Ankauf, der Anfang Mai 2018 umgesetzt wurde, tritt die GBW Gruppe wieder als Endinvestor auf. Die schlüsselfertige Erstellung der gesamten Entwicklung übernimmt eine Tochtergesellschaft der FBW Projektbau GmbH. Über den Kaufpreis wurde zwischen beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Grundlage der Planung für dieses Neubauprojekt ist der Bebauungsplan der Stadt Hanau. Er schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine städtebaulich angemessene dichte Wohnbebauung. Der Bebauungsplan wurde in enger Abstimmung zwischen der Stadt, dem Planer und dem Vorgabenträger erarbeitet.

Geplante Portfolio-Erweiterung
„Wir freuen uns, dass die FBW Gruppe gemeinsam mit uns zum zweiten Mal eine äußerst interessante, zentrumsnahe Fläche entwickelt und weiterer Wohnraum in Hanau geschaffen wird. Hanau gehört mit seiner stark wachsenden Bevölkerung und seiner Lage in der Nähe zu Frankfurt am Main zu den prosperierendsten Städten im Rhein-Main-Gebiet und passt besonders gut zum Portfolio der GBW Gruppe", so Andreas Heinen, Abteilungsleiter Investment (An- u. Verkauf) des Unternehmens, über den erfolgreichen Geschäftsabschluss.

Das architektonisch ansprechende Neubauprojekt wird aus sechs Mehrfamilienhäusern bestehen (Wallweg/Ecke Friedrich-Ebert-Anlage). Dabei handelt es sich um das letzte noch freie größere Grundstück am Hanauer Cityring, fußläufig nur wenige Minuten von der Hanauer Innenstadt und Fußgängerzone entfernt. Neben den Wohnungen sind auch Gewerbeflächen im Erdgeschoß geplant.

Der Baubeginn für das Projekt ist für September 2018 und die gesamte Fertigstellung bis Ende 2020 angedacht.

 

Über die GBW Gruppe 
Die GBW Gruppe ist eines der größten süddeutschen Wohnungsunternehmen und bewirtschaftet  insgesamt rund 30.000 Wohnungen an wichtigen Standorten in Süddeutschland. Jede dritte Wohnung im GBW-Bestand ist eine geförderte Wohnung. Damit leistet die GBW Gruppe einen wichtigen Beitrag zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums. Mehr dazu im Internet unter www.gbw-gruppe.de.