NEUBAU & MODERNISIERUNGen

                    Unser Quartier hat einen neuen Namen

 

Das Quartier in Erlangen heißt nun Jaminpark. Warum Jaminpark?
Der Name ist abgeleitet von der Jamin-Straße, die durch das Viertel führt. Der Namensgeber „Friedrich Wilhelm Jamin“ (1872 – 1951) studierte Medizin und erlangte die Professur für Medizinische Poliklinik, Pharmakologie und Kinderheilkunde.

Er engagierte sich an der Universität Erlangen insbesondere für Kinderheilkunde. Während seiner gesamten Amtszeit setzte sich Jamin immer wieder für die dringend notwendige Verbesserung der beengten Raumsituation sowie der harten Arbeitsbedingungen in der Klinik ein.
Die Jaminstraße wurde 1952 nach ihm benannt, zur Erinnerung an einen außerordentlichen vielseitigen Wissenschaftler und überzeugten Kinderarzt.

 

Das Quartier Jaminpark in Erlangen

Zwischen Nürnberger Straße, Paul-Gossen-Straße und Stinzingstraße erstreckt sich eine große Wohnanlage im langjährigen Besitz der GBW Gruppe.

Dieses Erlanger GBW-Quartier hat eine erstklassige Lage: In der Nähe befinden sich viele Arbeitsplätze, gleichzeitig ist es aber auch ruhig und zentrumsnah gelegen. Viele Mieter leben schon lange hier und bringen sich aktiv in die GBW Mietergemeinschaft ein.

Um den Bestand, der großteils aus den 50er Jahren stammt, zeitgemäßer und moderner zu gestalten und gleichzeitig der steigenden Nachfrage nach Wohnraum in Erlangen mit neuen Wohnungen zu begegnen, plant die GBW Gruppe in dieser Wohnanlage eine Großmodernisierung mit Nachverdichtung.

Hierbei handelt die GBW sozial bewusst anhand eines klar definierten Leitbilds für die GBW-Quartiersentwicklung-Erlangen:

  • Wir planen eine sozialverträgliche Modernisierung. U.a. heisst das: Keiner der betroffenen Mieter wird sein gewohntes Wohnumfeld verlassen müssen, weil er/sie sich eine Modernisierungsumlage nicht leisten kann.

  • Der parkähnliche Charakter der Wohnanlage soll erhalten bleiben.

  • Die Bestandswohnungen werden nicht in Wohneigentum aufgeteilt. Die GBW plant, die bestehenden Wohnungen weiterhin langfristig im Bestand zu halten.

  • Die Anwohner und die städtischen Vertreter werden früh und umfänglich in die Planungen aktiv mit eingebunden.

  • Im Herbst 2017 wurde mit dem Neubau der ersten 3 Punkthäuser begonnen, weitere sind in Planung.
     

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, lassen Sie sich doch heute gleich für den Neubau unter vermietung-jaminpark@gbw-gruppe.de vormerken.
Wir freuen uns auf Sie!