Neubau & Modernisierungen

Link-, Harpprecht-, Dülfer-, Schleißheimer Straße München

Im GBW Quartier in München-Hasenbergl wird neuer Wohnraum geschaffen: es entstehen rund 200 neue Wohnungen, wovon 40 Prozent öffentlich geförderter Wohnraum (EOF-Wohnungen) sein wird. Außerdem werden die Außenanlagen schöner gestaltet und es wird eine Kindertagesstätte entstehen. Die Bestandsbebauung mit rund 400 Wohnungen bleibt weitestgehend erhalten.

Wie kann diese Wohnraumschaffung städtebaulich aussehen und auf welche Weise kann das Quartier insgesamt aufgewertet werden – mit dieser Fragestellung wurden 10 Architektenbüros aus München, Berlin, Bregenz und Wien beauftragt.

Die Preisgerichtssitzung fand am 15.09.2017 statt.

Mitte September fiel die Juryentscheidung des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs "Bebauungskonzept Wohnquartier München-Hasenbergl", der gemeinsam mit der Stadt München ausgelobt wurde. Gewinner ist der Vorschlag 1004 von dem Wiener Architektenbüro „Querkraft“. Der Gewinner-Entwurf wurde mit 11:1 Stimmen von der Jury angenommen.

Diesen werden wir auf der Mieterveranstaltung am 23.11.2017 vorstellen.

Für mehr Informationen lesen Sie Bitte die aktuelle Pressemitteilung. Vielen Dank!

Ist-Zustand

Visualisierung der Gewinneridee aus dem Architektenwettbewerb

Visualisierung der Gewinneridee aus dem Architektenwettbewerb